Schutzroboter

Posted by Alpsecur 04.07.2012

Prospekt Roboter PIPR 850.11
zum Download (1.1 MB)

Text of the Prospekt
in Arabic UAE
(57 KB)


Demonstration der Beweglichkeit des Roboterarms (3.8 MB)

Video im Extrafenster

 

Schutzroboter PIPR850.11

Halbautomatischer Schutzroboter

Diese Schutzvorrichtung wurde entwickelt, um Objekte und Personen passiv oder aktiv vor unberechtigten Personen / potentiellen Angreifern zu schützen, einer Bedrohungslage konkret entgegenzuwirken beziehungsweise diese im Idealfall zu beenden.

Der zu beschützende Bereich wird mittels Laser-sensoren und Kameras überwacht, die in Verbindung mit dem Schutzroboter stehen und eine Veränderung des Sollzustandes melden. Aufgrund der durch die Sensoren ermittelten Daten lässt sich die Gefahrensituation nach Entfernung, Intensität und Richtung einschätzen.

Bestandteil des Roboters ist eine Schussvorrichtung mit Magazin für non-letale Wirkkörper, die je nach Gefahrenlage an, vor oder über der Bedrohung freigesetzt werden. Auch Wirkstoffkomponenten, die zur Ausleuchtung des Objektes dienen, sind möglich. Durch einen einzigen Roboter können mehrere 100 qm des überwachten Bereiches abgedeckt werden.

Denkbare Einsatzorte:

  • Internationale Schifffahrt
    (Schutz vor Piratenangriffen)
  • kerntechnische Anlagen
  • Justizvollzugsanstalten
  • Militärobjekte, etc.
 

Protective Robot PIPR850.11

Semi-Automatic Protective Robot PIPR850.11

This protective device has been developed in order to actively or passively protect objects or persons from unauthorized persons/ potential aggressors and to counteract or ideally terminate threatening situations.

The areas under protection will be supervised by laser sensors and cameras. Those are connected to the protective robot and give notice of any changes in the target state. Through sensor ascertained data, hazardous situations, as well as their distance, intensity and direction, can be evaluated.

An integral part of the robot is a shooting device with a magazine for non-lethal active agents, which can be discharged in front of, over or at the hazardous situation. The shooter can also be filled with components that provide the object's illumination. The supervision of several 100 sqm can be covered by one single robot.

Possible fields of application:

  • international shipping
    (protection against pirate attacks and ship collisions)
  • nuclear power plants
  • prisons
  • military objects, etc.